Follow us on:

Die Außenministerin der Republik Kosovo, Frau Meliza Haradinaj-Stublla: Deutschland ist unser wichtigster Partner in der EU

Prishtina, 7. Juli 2020 – „Die bilateralen Beziehungen zwischen Kosovo und Deutschland sind strategisch und wichtig“, so die Außenministerin der Republik Kosovo, Frau Meliza Haradinaj-Stublla, am Dienstag.

In einem Telefongespräch mit ihrem deutschen Amtskollegen, Bundesminister des Auswärtigen, Herrn Heiko Maas, sagte Ministerin Haradinaj-Stublla, dass die deutsche Unterstützung in schwierigen Zeiten für den Frieden und die Bemühungen zum Staatsaufbau im Kosovo von entscheidender Bedeutung seien. Deutschland sei weiterhin der größte Befürworter und Unterstützer der Sicherheit und Stabilität für ein Euro-Atlantisches Kosovo.

"Zu dieser strategischen Beziehung gehört unsere Diaspora in Deutschland, die einen großen Beitrag zu unserer historischen, politischen und wirtschaftlichen Freundschaft leistet", sagte die Chefdiplomatin des Kosovo.

Während des Telefongesprächs wurden auch die schwierige Situation mit der Pandemie, die politischen Entwicklungen im Kosovo und die großen Erwartungen während des deutschen EU-Ratsvorsitzes zu einer Agenda zur Visaliberalisierung besprochen.

"Ich habe Minister Maas für die grundsätzliche Position Deutschlands zugunsten der Wahrung der territorialen Integrität des Kosovo gedankt und das Vertrauen zum Ausdruck gebracht, dass der Dialog mit Serbien unter Einhaltung dieses Grundsatzes geführt wird", sagte Ministerin Haradinaj-Stubila.